Lage und Umgebung

 

Sweet Home bed & boarding befindet sich verkehrsgünstig (4 KM von der A 30 entfernt) zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald. Ist landschaftlich idyllisch in unmittelbarer Nähe zur Bifurkation. Ideal auch für Naturliebhaber.

Die Radwanderwege Else-Werre-Weg und Hase-Ems-Tour führen an der Bifurkation vorbei.
In Melle und Umgebung gibt es lohnende Ausflugsziele wie z. B. das Schloß Gesmold, den Beutling in Wellingholzhausen, den Wildpark an der Diedrichsburg, die Ottoshöhe in den Meller Bergen, die Saurierspuren in Barkhausen. Darüber hinaus gibt es viel Sehenswertes wie ein Besuch im Automuseum Melle oder der Sternwarten in Oldendorf. In den Sommermonaten bietet die Waldbühne Melle interessante Aufführung für Groß und Klein und vieles mehr.

 

 

Melle befindet sich im Grönegau und liegt direkt an der A30, mit Anbindung an die Bahnlinie Hannover – Osnabrück. Der Flughafen Münster-Osnabrück ist in 35 Minuten zu erreichen, der Flughafen in Hannover in gut einer Stunde.

Knapp 50.000 Einwohner leben in Melle, das über hervorragende Freizeitmöglichkeiten verfügt: Über 365 km Radwander- und 500 km Wanderwege laden zum gemütlichen Erkunden der Region ein. Wenn Sie es sportlicher mögen, sind die Meller Berge ein bekanntes Revier für Mountainbiker.

Die verkehrsberuhigten Straßen und die Fußgängerzone mit ihren Einzelhandelsgeschäften sind von Restaurants und Cafés gesäumt. Jeden Mittwoch- und Samstagmorgen findet auf dem Marktplatz der Wochenmarkt statt – ein Treffpunkt für alle Meller, nicht nur um sich mit frischem Fleisch, Obst und Gemüse aus der Region zu versorgen, sondern auch, um Freunde zu treffen oder neue kennenzulernen.


Aktuelle Veranstaltungstipps für Melle finden sie hier:
www.melle.info

Um geben ist die Region von den Luftkurorten Bad Essen mit historischen Gebäuden, Bad Rothenfelde mit alten Gradierwerk an den Salinen und der moderen Wellnissoase CarpeSol.

Osnabrück ist mit dem Auto in 25 Minuten zu erreichen, mit dem Zug, der stündlich ab Melle Bahnhof fährt, in 11 Minuten. Osnabrück ist nicht nur Ort des „westfälischen Friedens“ und berühmt für seine gut erhaltene mittelalterliche Altstadt, sondern auch bekannt für seinen Einzelhandel, seine Museen und Ausflugziele wie das Felix-Nussbaum Museum, den Zoo oder das Planetarium.

Weiterführende Informationen zu Osnabrück und den Freizeit- und Kulturangeboten finden Sie hier:
www.osnabrueck.de